Gedenkbesuch für Birol Ekmekci und Mehmet Elman

Seit drei Jahren veranstalten wir als BSV Hürtürkel zu Himmelfahrt unsere Gedenkturniere für verstorbene Mitglieder. Unter Anderem organisieren wir die Gedenkturniere für Mehmet Elman, Birol Ekmekci, Samet Kizil und Süleyman Urbayar sowie Orhan Aydogdu.


Fast traditionell besuchen zudem Teile des Vorstands parallel zu den Turnieren die in Berlin liegenden Gräber von Birol Ekmekci und Mehmet Elman. Beide waren jahrelang für den Verein aktiv.

 

Auch wenn wir dieses Jahr unsere Gedenkturniere erstmal wegen der Corona-Krise aussetzen müssen, hat ein Teil des Vorstandes die Gräber von unseren ehemaligen Vorstandsmitgliedern Birol Ekmekci und Mehmet Elman besucht.  Wir hoffen bald die Gedenkturniere nachholen zu können.

mehr lesen

Wiederaufnahme des Trainings

Ab dem 25. Mai 2020 wird beim Berliner SV Hürtürkel e.V. auf der Grundlage der behördlichen Anordnungen (Bund, Land Berlin, Sportamt Neukölln) sowie der Vorgaben der Sportverbände (DFB;  BFV; LSB) ein eingeschränkter Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Der Vorstand steht im ständigen Kontakt zum Sportamt Neukölln, die den äußeren Rahmen für die Nutzung der Sportstätten vorgeben.
Nach dem aktuellen Stand versuchen wir das Beste, damit jeder Spieler/ jede Spielerin wenigstens einmal in der Woche trainieren kann. Auch die Trainingszeiten sind verkürzt. Dies folgt neben den Kapazitätsbeschränkungen insbesondere aus den einzuhaltenden Abstands- und Hygieneregeln, die vom Land Berlin, den Bezirken, aber auch dem Berliner Fußball-Verband vorgegeben sind und bei der Durchführung des Trainings einzuhalten sind.
Diese Regeln sehen im Wesentlichen wie folgt aus:

  • Alle Spielerinnen / Spieler werden pro Trainingseinheit namentlich erfasst und dokumentiert.
  • Unsere Trainer haben für den Notfall immer eine Mund-Nasen-Bedeckung sowie Handschuhe griffbereit.
  • Das Training findet nur mit höchstens 8 Personen inklusive Trainer statt.
  • Sämtliche Spielerinnen und Spieler erscheinen frühestens 10 Minuten vor Trainingsbeginn umgezogen vor dem Trainingsgelände. Für die An- und Abreise der Spielerinnen / Spieler werden keine Fahrgemeinschaften gebildet.
  • Das Trainingsgelände wird mit dem nötigen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Spielerinnen / Spielern erst betreten, wenn der zur Verfügung stehende Platz von der zuvor trainierenden Mannschaft verlassen worden ist. Der Wegeplan in den Sportanlagen ist unbedingt einzuhalten.
  • Das Trainingsmaterial muss vor Beginn des Trainings desinfiziert werden.
  • Bei den Übungen während des Trainings wird der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern strikt eingehalten; dementsprechend werden keine Zweikampfübungen etc. durchgeführt; Kopfballübungen sind untersagt; die Bälle werden nicht in die Hand genommen (gilt auch für Trainer).
  • Eltern, Angehörige und/ oder dritte Personen dürfen das Sportgelände z.Zt. leider nicht betreten. Den Anordnungen  des Platzwartes ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Duschen und Kabinen stehen nicht zur Verfügung.                             

Unsere Trainerinnen und Trainer sind angehalten, auf die Einhaltung dieser Regeln zu achten und dies entsprechend zu kommunizieren. Hygienebeauftragter des Vereins ist während der Corona-Pandemie Abdullah Erbay. An ihn kann man sich wenden, wenn noch Fragen zu beantworten sind. Sobald sich an den Rahmenbedingungen von behördlicher Seite bzw. seitens des Berliner Fußball-Verbandes etwas ändert, wird der Verein sofort darauf reagieren und dies umsetzen. Wir hoffen sehr, dass es in den nächsten Wochen zu weiteren Lockerungen kommen wird, damit nach und nach ein „normaler“ Trainingsbetrieb stattfinden kann. 

 

Die entsprechenden Trainingszeiten sowie jede weitere Kommunikation erfolgt durch den Jugendleiter über Whatsapp o.ä. Weg.

 

mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Spiel- und Trainingsbetrieb bis 19.4. eingestellt!

Berlin, den 13.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Spieler/innen,

 

aufgrund der aktuellen Situation wurden alle Neuköllner Sportanlagen bis zum 19.04.2020 geschlossen, das heißt für uns, dass der Spiel- und Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 eingestellt ist. Auch andere Bezirke haben Ähnliches bekannt gegeben.

 

In der Hoffnung, dass alles so schnell wie möglich wieder zum Normalen zurückkehrt, verbleibe ich

 

Mit sportlichen Grüßen

Abdullah Erbay

BSV Hürtürkel

Jugendleiter

mehr lesen

1. Herren: 6:0! 7. Sieg in Folge

Kreisliga A Staffel 1 - 20. Spieltag

Spielsteno: BSV Hürtürkel: Cengiz Mese, Mustafa Aydin, Eyüp Indibi, Kadir Inal, Ismail Ülke, Anas Abu Hamid, Tolga-Arif Caliskan, Hasan Aydin, Abdulkerim Örs, Burak Gürkan, Dursun Tunahan Akdag - Trainer: Adem Aydin
Grünauer BC 1917 II: Dustin Birkenfelder, Jakob Vonalt, Levin Lehmbäcker, Philipp Wenske, Carlo Klein, Dominic Steinicke, Niclas Probst, Friedrich Hentschel, Maximilian Röttig, Christopher Koch, Gregor Plaksin - Trainer: Konrad Pfeifer
Schiedsrichter: - Zuschauer: 33
Tore: 1:0 Abdulkerim Örs (10.), 2:0 Kadir Inal (14.), 3:0 Dursun Tunahan Akdag (19.), 4:0 Abdulkerim Örs (27.), 5:0 Abdulkerim Örs (46.), 6:0 Kadir Inal (66.)

1.Herren: 5:0-Heimsieg gegen Tegel

HÜRTÜRKEL - TEGEL 5:0

Kreisliga A Staffel 1 - 19. Spieltag

Spielsteno: BSV Hürtürkel: Abdullah Erbay, Abdul-Hamit Örs, Oskar Custodis (60. Eyüp Indibi), Ömür Karsli, Abdulkerim Örs, Kadir Inal, Ismail Ülke, Anas Abu Hamid, Hasan Aydin, Burak Gürkan, Cihan Gürkan (19. Tolga-Arif Caliskan) (71. Fatih Örs) - Trainer: Adem Aydin

 

FC Arminia Tegel: Leon Borchardt, Mark Zirkel, Christian Wesch, Daniel Schultais, Daniel Warnke, Timo Hafemann, Taehwan Kim, Tomislav Presicek, Amr Hossameldin Mohamed Aboelmagd Marzouk, Rodrigo Eduardo Perez Wibe, Patrick Krell - Trainer: Benjamin Zielske Schiedsrichter: - Zuschauer: 20

 

Tore: 1:0 Kadir Inal (31.), 2:0 Burak Gürkan (75.), 3:0 Fatih Örs (88.), 4:0 Abdulkerim Örs (89.), 5:0 Anas Abu Hamid (90.)